Mein Wasserspender - Klinik

Als Spezialist für hygienisch sensible Bereiche liefern die Produkte von mein-wasserspender Trinkwasser von großer Reinheit. Ein ausgereiftes Hygienepaket bietet höchsten Schutz für Ihre Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Besucher. Die hohen Hygienestandards werden durch die enge Zusammenarbeit mit MicroLab, dem Labor für zertifizierte Trinkwasseruntersuchung und dem Institut für medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universitätsklinik des Saarlandes bestätigt.

Die Vorteile eines Trinkwasserspenders auf einen Blick:

  • Mikrobiologisch unbedenkliche Trinkwasserversorgung.
  • Langjährige Erfahrungen in hygienesensiblen Bereichen, z.B. Universitätsklinik des Saarlandes seit 2001.
  • Füllen von 1,0 Liter Karaffen oder PVC-Flaschen problemlos möglich.
  • Logistischer Aufwand für Kauf, Lagerung und Abtransport von Flaschen entfällt.
  • Die Herstellung von gekühltem Trinkwasser (mit oder ohne Kohlensäure) ist bereits ab 0,02 € pro Liter möglich.
  • Sie leisten einen wertvollen Beitrag für die Umwelt.
  • Unsere Flaschen und Karaffen (siehe Zubehör) mit und ohne Trinkerinnerung runden das Angebot ab.

Wir verzichten bewusst auf eine Produktempfehlung. Prinzipiell sind alle Geräte für fast jeden Bereich geeignet. Die Auswahl des Wasserspenders hängt von Ihren Gegebenheiten und Vorstellungen vor Ort ab. Nehmen Sie eine individuelle Beratung durch unsere Spezialisten gerne in Anspruch, Telefon 06826 9338350.

Das sagen unsere Kunden

„Wir freuen uns riesig darüber, dass wir an den Schulen einen so schönen Trinkwasserspender haben. Die Schüler sind total überrascht, wie gut das Bretterner KraichgauWasser schmeckt.“

Frau Gesell, Stadtwerke Bretten GmbH

„Die Anschaffung des Trinkwasserspenders erfreut täglich mein Herz, denn wenn ich sehe, wie oft unsere Schüler/innen diesen Spender nutzen und das "kühle Nass" genießen, dann weiß ich, dass diese Investition eine absolut tolle und mehr als sinnvolle Sache war.“

Peter Haußmann, Rektor Realschule Jestetten

„O'zapft is - Erste Flaschen wurden gefüllt, lecker Wasser, vielen Dank! Das Projekt passt gut zu unserer Umweltschule und unterstützt unseren nachhaltigen Gedanken im Umgang mit Ressourcen.“

Michael Nagel, Studiendirektor Berufsbildenden Schulen - Uelzen

„Bei uns ist der Wasserspender an der Schule nicht mehr wegzudenken. Insgesamt wurden im letzten Jahr 16200 Liter Wasser am Wasserspender gezapft. Das entspricht im Mittel 90 Litern pro Schultag“

Dr. Daniel Schaarschmidt-Kiener , Schülervater und Vertreter des Solidarfonds an der Waldorfschule Wahlwies aus Stockach

Ich schätze die Zusammenarbeit mit mein-wasserspender sehr. Wir sind überzeugt vom Konzept und unterstützen jährlich zwei Schulen mit einem Wasserspender

Herr Geske, Technischer Leiter der Stadtwerke Memmingen

Zum Seitenanfang